Bienvenue Frau Crusius!

Bienvenue Frau Crusius!

Fragen der „AWG Times“ an Frau Crusius
Von Janos Straub, Klasse 5d
Frau Crusius unterrichtet Französisch und ist seit diesem Schuljahr neu an unserer Schule.

  1. AWG Times: Wenn Sie etwas an der Art, wie Sie aufgewachsen sind ändern könnten, was wäre es?
    Fr. Crusius: Ich hätte gerne ein Pferd gehabt.

  2. AWG Times: Wenn Sie morgens aufwachen und eine bestimmte Fähigkeit oder Eigenschaft hätten – welche wäre es?
    Fr. Crusius: Ich würde gerne Gedanken lesen können.

  3. AWG Times: Gibt es etwas das Sie schon lange gerne tun würden? Warum haben Sie es noch nicht getan?
    Fr. Crusius: Ich würde gerne japanisch lernen. Leider hatte ich bisher keine Zeit dafür.

  4. AWG Times: Was ist die größte Errungenschaft ihres Lebens?
    Fr. Crusius: Ich habe eine gute Ausbildung erhalten.

  5. AWG Times: Was schätzen Sie an einer Freundschaft am meisten?
    Fr. Crusius: Dass man Zeit füreinander hat.

  6. AWG Times: Was ist ihre liebste Erinnerung?
    Fr. Crusius: Das soll lieber geheim bleiben.

  7. AWG Times: Wenn Sie wüssten, dass Sie in einem Jahr plötzlich sterben würden: Würden Sie etwas an ihrem Leben so, wie es jetzt is,t ändern? Warum ?
    Fr. Crusius: Das kann ich auf die Schnelle nicht beantworten. Da bräuchte ich mehr Zeit zum Nachdenken.

  8. AWG Times: Haben Sie ein Lebensmotto?
    Fr. Crusius: Mein Motto ist „La vie est belle“

  9. AWG Times: Wie muntern Sie sich abends auf, wenn Sie einen schlechten Tag hatten?
    Fr. Crusius: Ich schaue dann gerne eine Folge „Suits“.

  10. AWG Times: Wie sähe ihr perfekter Tag aus?
    Fr. Crusius: Ein Café au lait, eine französische Zeitung und ganz lange in einem Pariser Café sitzen.

  11. AWG Times: Wann haben Sie zuletzt gelacht und worüber? Und worüber haben Sie sich zuletzt so richtig geärgert?
    Fr. Crusius: Gelacht habe ich über den Film „Willkommen bei den Sch’tis". Und geärgert habe ich mich über falsch gelegte Badanschlüsse.

  12. AWG Times: Welches Buch / welcher Film hat Sie als letztes begeistert und warum?
    Fr. Crusius: Der Roman „Purity“ von Jonathan Franzen. Es ist sehr spannend geschrieben.

  13. AWG Times: Wenn Sie frei wählen könnten: Wen hätten Sie gerne als Dinner Gast am Tisch?
    Fr. Crusius: Emmanuel Macron, den französischen Präsidenten.

  14. AWG Times: Wären Sie gerne berühmt? In welcher Weise ?
    Fr. Crusius: Nein.

  15. AWG Times: Wann haben Sie sich zuletzt selbst etwas vorgesungen? Wann jemand anderem?
    Fr. Crusius: Gestern, am 6. November 2017.

  16. AWG Times: Wenn Sie wüssten, dass Sie mit 90 sterben würden: Würden Sie sich für die letzten 60 Jahre ihres Lebens den Körper oder den Geist eines 30-Jährigen bewahren?
    Fr. Crusius: Das ist wohl illusorisch.

  17. AWG Times. Für was in ihrem Leben sind Sie am meisten dankbar?
    Fr. Crusius: Meine Familie.

AWG Times: Wir danken Ihnen für das Interview.